Bei unserem heutigen Training mit dem THW Ortsverband Osterholz-Scharmbeck und der Jugendfeuerwehr Schwanewede (Ausbildungsstandort Schwanewede) hatten wir besuch vom NDR-Fernsehen. Es wurde eine Reportage über die Arbeit unserer Rettungshundestaffel für das Magazin „Hallo Niedersachsen“ im NDR erstellt.

Pünktlich zum Start der Dreharbeiten ließ der Regen nach und der Himmel klarte auf. Das Kamerateam begleitete die Teams in der Suche in einem Waldgebiet mit angrenzender Sandkuhle. Dabei wurden auch Interviews von unseren Rettungshundeführern sowie der Staffelleitung gedreht.

Um ein realistisches Einsatzszenario zu erhalten, wurden den Kindern der Jugendfeuerwehr Wunden aus Latex, Papier und Kunstblut verpasst. So konnten wir nicht nur das Finden der vermissten Person durch den Rettungshund, sondern auch die Erstversorgung verdeutlichen. Wir freuen uns sehr, dass das THW sowie die Jugendfeuerwehr vertreten waren und uns sehr unterstützt haben.

Der Sendetermin lag zum Zeitpunkt der Dreharbeiten leider noch nicht fest. Über unsere Kanäle in den sozialen Netzwerken werden wir euch darüber Informieren. Vielen Dank an alle, die dabei waren!