Hunde sind für Kindergarten-Kinder wahrhaftig große Tiere. Viele Kinder entwickeln bereits früh große Angst vor Hunden. Ein wichtiger Punkt um Kindern die Angst zu nehmen: Informationen. Wer viel über Tiere weiß, wer einschätzen kann, warum ein Hund bellt, fühlt sich sicherer.

Zunächst gab es ein kleines „Hunde-ABC“ mit vielen Informationen über die Vierbeiner. Wichtig waren auch Erklärungen wie man sich gegenüber fremden Hunden verhält.

Wir haben den Kindern gezeigt, was unsere Hunde können und warum wir Menschen suchen müssen.  Im Garten des Kindergartens haben wir die Hunde suchen lassen. Eine tolle Erfahrung für die Kinder.

Zum Abschluss unseres Ausflugs wurden unsere Hunde noch mit Lekkerlies und vielen Streicheleinheiten von den Kindern belohnt. Wir konnten sogar einigen Knirpsen die Angst vor den Hunden nehmen.