Am Nachmittag des 12.09.2018 wurden wir durch die BZRH-Rettungshundestaffel Weser-Ems zu einer Personensuche in Wildeshausen nachalarmiert. Bereits seit Samstag, 09.09.2018 wird eine 53-jährige Frau aus der Diakonie Wildeshausen vermisst. 

Durch Hinweise aus der Bevölkerung konnten die Suchgebiete eingegrenzt werden. Mit unseren Teams haben wir diverse – teils stark bewachsene und weitläufige – Waldgebiete abgesucht. Im Laufe der Suche wurden dann weitere Rettungshundestaffeln nachalarmiert. Insgesamt waren fünf Staffeln an der Suche beteiligt. 

Leider konnte die vermisste Frau trotz intensiver Suche auch durch Polizei und Feuerwehr bisher nicht gefunden werden. Die Suche wurde wurde um 0.07 Uhr beendet. 

Die Vermisste ist zu Fuß unterwegs, vermutlich bekleidet mit einer beigefarbenen Hose, einem schwarz-weißen T-Shirt und einer hellblauen Fleece-Jacke. Sie ist circa 1,75 Meter groß, hat schulterlanges blondes Haar und eine schlanke Figur. Die Polizei bittet die Bevölkerung um weitere Hinweise. Wer hat diese Person gesehen oder kann anderweitig Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Wildeshausen unter Telefon  0 44 31/94 10. 

Infos der Polizei und Fahndungsfoto

» zur Pressemitteilung der Polizei