Gegen Mitternacht wurde unser Einsatztrailer von der PD Lüneburg nach Apen/Augustfehn alarmiert.

Nach vorerst erfolgloser Suche wurde der Einsatz gegen 3.30 Uhr von der Polizei abgebrochen.
Sonntag wurde die Suche wieder fortgesetzt und unsere Flächensuchhunde wurden über unsere Arge Nord-West von der Rettungshundestaffel Weser Ems e. V. zusammen mit den Hunden der Rettungshunde im Landkreis Osterholz nachalarmiert.
Der Einsatz wurde gegen 23 Uhr erneut ergebnislos von der Polizei abgebrochen.

Koordiniert wurde der Einsatz von der Johanniterstaffel Oldenburg.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten Einsatzkräften für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.