Seit dem 31.05.2019 läuft eine großangelegte Suchaktion der Polizeiinspektion Stade bei der diverse Rettungsdienste und ein Polizeihubschrauber im Einsatz sind. Vermisst wird ein 44-jähriger Mann aus Oldendorf. Von ihm fehlt seit Donnerstagabend (30.05.2019) jede Spur. Die Rettungshundestaffel Cuxland e.V. wurde am 01.06.2019 gegen 13.00 Uhr zum Einsatz alarmiert. Als weitere Hundestaffel war die Johanniter Rettungshundestaffel Stade vor Ort.

Mit den Flächensuchhunden konnten diverse Felder und Waldgebiete in der Region abgesucht werden. Auch ein Mantrailer der Rettungshundestaffel Cuxland wurde eingesetzt. Bisher verlief die Suche jedoch ohne konkrete Ergebnisse. Die Polizei beendete den Einsatz gegen 20.30 Uhr.

Links

» Pressemeldung der Polizei Stade

Downloads

» Pressemitteilung der Rettungshundestaffel Cuxland e.V. vom 02.06.2019