Wir waren am 10.06.2018 beim Tag des Hundes in Dorum-Neufeld an der Wurster Nordseeküste. Dort konnten wir erstmals unser neues Einsatzzelt der Öffentlichkeit vorstellen. Außerdem fanden zwei Vorführungen statt, wo wir den Hundefreunden zeigen konnten, was unsere Flächensuchhunde und die Mantrailer drauf haben.

Zwischen den Vorstellungen wurden interessante Gespräche mit den Hundebezitzern geführt. Wir konnten viele Fragen beantworten und somit zur Aufklärung der Rettungshundearbeit beitragen.

Unser gut gelauntes Team hat an diesem Tag das beste norddeutsche Wetter erlebt. Von Regen, über Wind bis hin zur warmen Sonne stand alles auf dem Programm. Dank unserer regenfesten Warnschutzkleidung der dänischen Qualitätsmarke Kansas konnten wir dem Platzregen ganz locker entgegensehen.

Am Ende des Tages waren nicht nur die Hunde kaputt. Auch unsere Hundeführerinnen und Hundeführer konnten wohlverdient in den Feierabend gehen.

Wir bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern für die lieben Worte, gute Gespräche und großzügigen Spenden sowie den Organisatoren für eine einwandfreie Organisation. Wir sind beim nächsten Mal auf jeden Fall gerne wieder dabei.

 

Links

Vielen Dank für das Titelfoto an Beate Ulrich | » nordseefoto.de