Das letzte Wochenende verbrachten wir gemeinsam mit der Rettungshundestaffel Weser-Ems auf dem Truppenübungsplatz Bergen. Wie in jedem Jahr ist das „Staffel-Wochenende“ auf dem Truppenübungsplatz ein echtes Highlight.

Das Sammeln von neuen und Festigen von bestehenden Erfahrungen stand an diesem Wochenende auf dem Plan. Ebenfalls kam der Austausch mit unserer Partner-Staffel nicht zu kurz. Für unsere jungen Hunde und deren Hundeführer gab es viele neue Untergründe im Freien sowie erste Erfahrungen in Gebäuden. Auch wurden unsere Youngster mit einer einsatznahen Übung aus der Reserve gelockt. Das Verwenden von GPS, Funkgeräten und der klassischen Methode „Karte/Kompass“ wurde an dem Wochenende intensiv trainiert.

Neben den vielen tollen Trainingseinheiten haben wir die gemeinsame Zeit auch für gesellige Grillabende genutzt uns uns gegenseitig über die Rettungshundearbeit ausgetauscht. Bis auf einen kurzen Wolkenbruch war das norddeutsche „Schietwetter“ doch ganz gnädig mit uns …

Impressionen zum Staffelwochenende in Bergen